WAS UNTERSCHEIDET LENTIL STICKS VON ANDEREN KNABBERSNACKS?

Herkömmliche Knabbereien wie Chips oder Erdnussflips enthalten in der Regel viel Fett und kurzkettige Kohlenhydrate, also Einfach- und Zweifachzucker. Das sind leere Kalorien. Kurzkettige Kohlenhydrate lassen den Blutzuckerspiegel rasant ansteigen, doch genauso schnell wieder absinken. Das Ergebnis: der berühmte Heißhunger. Lentils Sticks bestehen dagegen aus ballaststoff- und eiweißreichen Linsen, die nicht nur über eine Menge gesundheitsfördernder Inhaltsstoffe (hoher Gehalt an Eisen, Kalium, Magnesium, Phosphor und Zink sowie Vitamin A und B-Vitamine) verfügen, sondern auch über komplexe Kohlenhydrate, die einen lang anhaltenden Sättigungseffekt haben.

Linsen – grünes Eiweiß

Man sagt, Linsen wären grünes Eiweiß, was der Realität kaum gerecht wird, denn die proteinreichen Hülsenfrüchte sind in 50 verschiedenen Varianten und Farben erhältlich. Eines aber haben sie gemeinsam: Alle Linsen verfügen mit ihren 25 Prozent Eiweiß in der Trockenmasse über genauso viele hochwertige Proteine wie Hühnerfleisch, haben einen hohen Ballaststoffanteil und enthalten zudem viele komplexe Kohlenhydrate. Aufgrund des hohen Ballaststoffgehalts haben Linsen einen niedrigen glykämischen Index (GLYX).

Quinoa – das Gold der Inka

Quinoa ist ein perfektes Grundnahrungsmittel: glutenfrei, basisch und mit neun essentiellen Aminosäuren. Die kleinen Körnchen sind Allrounder. Reich an Mineralien und eine hervorragende pflanzliche Eiweißquelle.

Chiasamen – die kleinen Energieriesen

Chiasamen werden als „Superfood“ angepriesen, und das ist kein Wunder. Sie enthalten neben hochwertigen pflanzlichen Proteinen und Ballaststoffen überdurchschnittlich viele Antioxidantien, aber auch Vitamine und Mineralstoffe, „wie“ die dafür bekannten Lachse. Die Samen übertreffen Leinsaat beim Gehalt an Ballaststoffen um das Vierfache. Mit 18 g pro 100 g enthalten sie zehnmal so viel Omega-3-Fettsäuren als die dafür bekannten Lachse. Die Chiasamen sind reich an den Mengenelementen Kalzium, Magnesium und Kalium sowie an den Spurenelementen Eisen, Zink und Bor. Zusätzlich enthalten sie noch Vitamin A, B-Vitamine (darunter Folsäure) und essentielle Aminosäuren.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen